Systemische Therapie

Was bedeutet Systemisch?

Egal in welchem Umfeld Sie sich befinden, Menschen stehen zueinander in Beziehung. Diese ist getragen von Werten, welche unser Verhalten bestimmen. Manchmal haben wir Werte und Glaubenssätze (übernommen?), die sich in der sich ständig wechselnden Welt nicht mehr als sinnvoll erweisen.

Diese Prozesse laufen auch in unserem Inneren ab. Unterschiedliche Bedürfnisse können zu inneren Konflikten führen.
Hier gilt es, sich diese Beziehungen anzuschauen und dem Klienten, als Experte seines Lebens, die Möglichkeit zu Eröffnen, auf seine Weise, neue Wertigkeiten und Beziehungsmuster zum Problem zu schaffen.
Ich möchte Ihnen meine systemische Sichtweise vorstellen.

Wichtig ist mir, meine Arbeit wie folgt zu gestalten:

  • zielorientiert
  • wertschätzend
  • gerichtet auf die Beziehungen, Spielregeln und Grenzen in Systemen – wie Familien, Partnerschaften, Teams…
  • interessiert an den Umständen, in denen Probleme und Verhaltensweisen entstehen
  • überzeugt vom klugen Lösungsversuch, der hinter jedem Problem steht, denn:jedes Verhalten hat eine positive Absicht
  • gespannt auf IHRE neue Lösungsfindung
  • überzeugt davon, dass jeder Mensch alle Fähigkeiten in sich trägt
  • frei von Esotherik
  • Ergebnis-orientiert, bitte frage sich mich warum das so wertvoll ist

eine Kurzzeit-Therapie